Eminem

Proofs Mörder ist gefasst

Wie wir schon berichteten, wurde Proof von D12 tragischerweise ermordet. Ein Türsteher des Clubs "Triple C Club" erschoss ihn (in den älteren News findet ihr News der ausführliche Bericht).
Nun wird es immer sinnloser. Angeblich ging es nur darum wer von den beiden der "King Of Detroit" ist. Doch nicht nur Proof kam um's Leben auch Keith Bender (33) mit dem er gestritten hatte und der anscheindend auch verletzt wurde, verstarb am Donnerstag (13. April) im Krankenhaus. Seine Familie hat entschieden die Beatmungsmachine abzuschalten zu lassen.
Mario Etheridge (28) der Türsteher, der Proof erschossen hatte, stellte sich der Polizei. Er hat Angst, dass nun Proof's Leute ihn angreifen. Was die Polizei nun mit ihm macht und ob er ins Gefängniss muss ist offiziell nicht bekannt. Immerhin hatte Proof zuerst geschossen und man weiss nicht ob man es als Notwehr gelten lässt vor Gericht.

Detroit hat mit Proof einen der besten Rapper verloren. Und fünf Kinder ihren Vater.... man sollte sich wirklich langsam fragen, warum sowas in der Hip-Hop Szene immermal wieder vorkommen muss. Die Gründe für die Streitigkeiten sind meistens Kleinigkeiten.

Ist denn ein Menschenleben nichts mehr wert?
20.4.06 00:04
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen

Startseite
Kontakt
Archiv

Gratis bloggen bei
myblog.de